Eine vereinfachte Zusammenfassung:

1. Beispiel: Lot und Sodom und Gomorrha – Sodom und Gomorrha wurde zerstört, weil unsittlich – Lot der mit seinen beiden Töchtern Geschlechtsverkehrt hatte war zu diesem Zeitpunkt ein Gerechter!

In der Zeit vor Jesus Christus, war es erlaubt mehrere Frauen zu haben

Ab Jesus Christus (wird auch als Prophet für die Muslime anerkannt) sollte ein Mann nur eine Frau haben

Mohammed änderte das für die Muslime (er hatte selbst 4 Frauen) für bis zu 4 Frauen

2. Beispiel: Krieg und Frieden

Vor Christus wurden im Namen Gottes ständig Kriege geführt – wobei, wenn man den Berichten Glauben schenkt, Gott persönlich für die Israeliten gekämpft hat. (Auszug aus Ägypten, Simson der einen großen Tempel zum Einsturtz brachte uvm.)

Bei den Juden hat sich dann für Jahrhunderte eingestellt, dass sie auf Gott warten müssten, er streitet wieder für sie, das fand ein jähes Ende als über 6 Millionen Juden durch die NAZI-Schergen hingemordet wurden. Ihr Gott hat offensichtlich nicht für sie gestritten. Seither vertrauen sie doch lieber auf ihre Armeen.

Seit Christus – die Christen sollten nicht mehr kämpfen, sondern auf Gott warten. (Abgesehen davon, dass das den Katholiken bzw. ihren Führern jahrhundertelang egal war ist das so zu sehen.

Seit Mohammed hat sich das für die Muslime geändert – die töten für ihren Gott Ungläubige im Auftrag des Koran. Die Muslime weiten dieses Totungsgebot aus, indem sie Untergruppen wie die Schiiten und die Sunniten usw. gegeneinander antreten lassen und sich gegenseitig als Ungläubige beschimpfen damit sie einen religiösen Tötungsauftrag erhalten.

Der Wandel seit über 1.500 bzw. über 2000 bzw. seit über 2.700 Jahren hat sich in den Religionen nicht mehr fortgesetzt.

Kriege durch IS – Saudi Arabien – Jemen – Syrien – Afghanistan usw.
Handyfotos von Muslimen (dort sind ja Bilder verboten – Riesenbilder gibt es von den politischen und religiösen Führern allerdings)
Heirat von homosexuellen Menschen
Internetbilder
Demokratie
UNO
EU
uvm.

Gott hat seit diesen Tagen also vor vielen Jahrhunderten aufgehört zu reden, oder die Menschen die ihre Götter und Bekenntnisse geschaffen haben, haben dafür gesorgt das das nicht mehr so einfach geht.