Gott –  von Christen, Juden, Muslimen und Zeugen Jehovas

Überzeugungen von Menschen über Gott. Ausgedacht von Menschen, geredet über Gott. Diesen von  Menschen vorgestellten, ausgedachten Gott müssen Menschen lieben um „Gerechte“ zu werden.

GOTT bewirkte oder verursachte:

Sintflut – 1000e oder 10.000e Tote – 8 Überlebende, einer davon wurde später verflucht

Sodom und Gomorra –  100e oder mehr Tote

Babel – Turmbau – Gott gefiel es nicht, dass die Menschen tolles schaffen, und dass sie das in Hinkunft nicht mehr können verwirrte Gott die Sprachen, sodass er alle Menschen zerstreute. Viele Kriege und Tote sind Zeugen für die Auswirkung der Sprachenverwirrung.

Simson – bekam von Gott übermenschliche Kraft und wurde benutzt – 1000e Tote – zuletzt als er dabei starb waren es alleine dabei  über 3.000 Tote

Salomo der Bibelschreiber – 700 Frauen und 300 Nebenfrauen – ein obskures Beispiel  insbesondere weil Salomo gegen Ende seines Lebens Götzenanbeter (Baalskult) war

Ägypten und die 10 Plagen – 1000e Tote durch Krankheit und Ungeziefer und einem sogenannten Würgeengel, anschließend noch das Hinmorden der Streitkräfte, nachdem spätestens ab der 3. Plage immer wieder Gott den Pharao dahingehend beeinflusste, dass er sich immer wieder wiedersetzte

Befreiung der Israeliten aus Ägypten –40 Jahre ließ Gott  dieses Volk durch die Wüste irren. Alle bis auf 2 Personen starben in der Wüste – Nur 2 der Befreiten durften ins verheißene Land

Zukunftsaussichten für die Menschen:
Strafgericht von Gott kommend – die Gläubigen dürfen sich darüber freuen – alle anderen werden hingerichtet – sterben oder werden getötet. Milliarden Tote.
Verschiedene christliche Religionen, auch der Islam erhöhen dieses Massenmorden damit, dass nach dem Massenmord die Menschen als unsterbliche Seelen in der Hölle für immer gequält werden – die Ungläubigen die schon früher starben, finden sich ohnedies schon in der Höllenqual.

 

Alle diese „Gerichte“ wie Menschen Gott darstellen, sollen irgendeinem Zweck dienen. Errettung der „Gerechten“  – in den unterschiedlichsten Ansichten, Schaffung einer neuen Welt oder in den Himmel zu kommen

 

Zeugen Jehovas (und andere) – Auferstehung macht es wieder gut –  ist eine Art „Wiedererschaffung“ der verstorbenen Personen im irdischen Paradies.  Gleichende Duplikate von Menschen – neue DNA, gesunde und ewig lebende Menschen, daher nicht dieselben aber Gleichende werden auferstehen. Und alle diese „Wiedererschaffenen“,  werden so „programmiert“ bzw. wiederhergestellt, dass jede/r sich für den/die von „damals“ hält.