Wenn`s der Wirtschaft gut geht, geht es allen gut.20140331_Brauner_100x100cm

Na ja, das stimmt zumindest für gut funktionierende Betriebe in Ländern, welche demokratisch organisiert sind.

Nichts, desto trotz gibt es viel zu tun, dass es auch den Arbeitern, Angestellten und Pensionisten gut geht, gut geht im Verhältnis zu den wirklich Reichen.

Die Schere zwischen Reich und Arm soll sich nicht vergrößern. Kluge Reiche wissen das, denn die haben bemerkt um wirklich noch reicher zu werden, muss es eine breite Schicht von Geld ausgebenden Normalbürgern geben.